Navigation überspringen.
Startseite

Spielheft 23 - Gitarrenmusik II


Überlieferte und neugestaltete Instrumentalmelodien in neuen Bearbeitungen
Landler, Polka, Hirtenweise, Aufzugsmusik, Galopp, Zwiefacher, Walzer, Marsch, Menuett, kleine Orgelmusik, Boarischer, Schottisch, Jodler und Liederweisen
für 1, 2, 3 oder 4 Gitarren in Sätzen von Sepp Hornsteiner, Eva Bruckner, Susanne Dräxl-Sinhart, Hans Irger, Hermann Kammerlander, Petra Kleinschwärzer,Martin Prochazka und Sigi Ramstötter


Titelseite

Zum Geleit

Nach vier Jahren Pause veröffentlicht das Volksmusikarchiv und die Volksmusikpflege des Bezirks Oberbayern mit diesem zweiten Heft für Gitarrenmusik wieder ein Spielheft in der Reihe "Dokumente regionaler Musikkultur in Oberbayern". Äußerlich gibt sich die neue Folge der Spielhefte ab 2015 ein neues Erscheinungsbild – der Innenteil ist wie immer sorgsam und vielfältig ausgewählt, mehrmals praktisch erprobt, variantenreich spielbar und kenntnisreich bezüglich Herkunft und Entwicklung der Melodien beschrieben. Die überlieferten und neugestalteten Instrumentalweisen für eine, zwei, drei oder vier Gitarren sind in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden gehalten und für möglichst viele Gelegenheiten einsetzbar.

Der Nachfrage nach Instrumentalnoten für verschiedene Gelegenheiten trägt das Volksmusikarchiv und die Volksmusikpflege des Bezirks Oberbayern u.a. mit den Spielheften der Reihe "Dokumente regionaler Musikkultur in Oberbayern" Rechnung. Von 1992 bis 2011 sind schon 22 dieser Spielhefte für unterschiedlichste Besetzungen entstanden u.a. mit "Orgelmusik", "Tanzmusik für chromatische Harmonika", "Spielmusik für 2 Blockflöten", "Tänzen, Märschen und Vortragsmusik für Blechbläserquartett", "historischen Bläseraufzügen", "Tanzweisen für 3 Zithern", spezieller "Okarinamusi" und "Geigenmusik", klassischem "Blockflötenquartett" und alter und neuer Tanz- und Spielmusik für "Zitherduo", "Saitentrio", "Saitenquintett", gemischter "Blockflötenmusik", neu gestalteter "Gitarrenmusik" – dazu kamen Musikstücke der "Kreuther Musikanten" für Zither oder Akkordeon mit Gitarrenbegleitung, "Hackbrettmusik" für bis zu drei Hackbrettern und vielfältige Stücke für (gemischtes) "Holzbläserquartett" bis hin zu "überlieferten und neuen Märschen für Saiteninstrumente".

In zweifacher Weise nimmt sich der Bezirk Oberbayern im Rahmen seiner regionalen Kulturaufgaben der regionalen Musik an: Das Volksmusikarchiv hat die Aufgabe, die überlieferte musikalische Volkskultur in Oberbayern und den angrenzenden einflussreichen Gebieten in all ihrer Vielfalt in Vergangenheit und Gegenwart zu dokumentieren. Die Volksmusikpflege stellt Lieder, Musikstücke und Tänze für den aktuellen Gebrauch zur Verfügung und hilft den Sängern und Musikanten in praktischer Weise. Die rege Nachfrage vieler Bürgerinnen und Bürger zeigt, dass die Bemühungen des Bezirks Oberbayern auf fruchtbaren Boden fallen und angenommen werden. Dieses intensive Miteinander von Archivarbeit und Pflege ist im vorliegenden Heft mit alten und neuen Melodien für "Gitarrenmusik" spürbar: Manche Melodievorlagen gehen zurück bis ins 18. Jahrhundert, andere sind in den letzten Jahren entstanden – eine vielfältige und bewusst in verschiedenen Stilen gehaltene Instrumentalmusik für Gitarren mit Bezug zur heimatlichen regionalen Musikgeschichte.

Letztendlich möchte ich meiner Freude darüber Ausdruck verleihen, dass der Bezirk Oberbayern dieses Spielheft für die Volksmusikanten herausgeben konnte. Und noch etwas Wichtiges: Diese Stücke sind nach derzeitigem Wissensstand und sorgfältiger Recherche bei keiner Urheberrechtsgesellschaft gemeldet und können somit im Sinn unserer lebendigen Volksmusik jederzeit öffentlich ohne Aufführungsgebühr gespielt werden. Ein besonderer Dank gebührt den Autoren und Bearbeitern der Stücke in diesem Heft: Sepp Hornsteiner, Eva Bruckner, Susanne Dräxl-Sinhart, Hans Irger, Hermann Kammerlander, Petra Kleinschwärzer, Martin Prochazka und Sigi Ramstötter. Ich wünsche den Musikanten und auch ihren Zuhörern viel Freude mit dieser neuen Gitarrenmusik.
Josef Mederer, Bezirkstagspräsident von Oberbayern

Inhaltsverzeichnis:
  • Landler vom Schloßberg
  • Schnellpolka
  • Hirtenweise
  • Aufzugsmusik aus Großmehring
  • Vier Jodler
  • Aufzug "Nr. 2 Allegro" aus dem Kloster Weyarn um 1770
  • Stephan-Landler
  • Harmonie–Galopp (S. 15 anschauen)
  • Polka für Gitarren
  • "D'Sau" – Zwiefacher (S. 18 anschauen)
  • "Jugendlust" – Walzer
  • Marsch der Besatzung von Missolunghi
  • Tegernseer Menuett
  • Menuett aus Platt
  • Langsame Landler
  • Kleine Orgelmusik aus Welschnofen
  • 's Zeiserl (S. 33 anschauen)
  • Boarischer für'n Gust
  • "Hat scho oans g’schlagn" – Liedweise mit Landler (S. 36 anschauen)
  • Obermaier-Schottisch

Eine Veröffentlichung des Bezirks Oberbayern.
München 2015.
Volksmusikpflege und Volksmusikarchiv des Bezirks Oberbayern (VMA), 83052 Bruckmühl, Krankenhausweg 39, Tel. 08062/5164, Fax 08062/8694. www.volksmusikarchiv.de, E-Mail: volksmusikarchiv@bezirk-oberbayern.de.
Dokumente regionaler Musikkultur in Oberbayern – Neue Folge. Spielheft 23.
Verantwortlich und Quellenarbeit: Martin Prochazka (MP), Ernst Schusser (ES).
Musikalische Mitarbeit: Sepp Hornsteiner, Eva Bruckner, Susanne Dräxl-Sinhart, Hans Irger, Hermann Kammerlander, Petra Kleinschwärzer, MP, Sigi Ramstötter, ES.
Notenschrift: Bernhard Kübler, Annemarie Meixner, MP, Helmut Scholz.
Gestaltung: MP, Margit Schusser.
Musikalische Erprobung: Sepp Hornsteiner, Hans Irger, Petra Kleinschwärzer und MP, sowie Teilnehmer von Volksmusikwochenenden des VMA in Kloster Seeon.

Urheberrechtsbemerkung:
Die in dieser Ausgabe enthaltenen Instrumentalstücke* können nach derzeitigem Wissensstand jederzeit im Rahmen der Volksmusikpflege öffentlich ohne Genehmigung und Aufführungsgebühr gespielt werden. Um Missbräuche auszuschließen, behalten sich jedoch der Herausgeber und die Verfasser/Bearbeiter die ihnen laut Gesetz zustehenden Rechte vor, insbesondere das der Bearbeitung und jeglicher gewerblichen Nutzung, das der Vervielfältigung durch Druck oder Tonträger, das Recht der Sendung in Rundfunk und Fernsehen und die Nutzung in den neuen Medien.
Einschränkender Hinweis: * Bei den Titeln "Harmonie-Galopp" (S. 15) und "Jugendlust-Walzer" (S. 21ff) konnten trotz sorgfältiger Recherche bisher keine urheberrechtsrelevanten Autoren festgestellt werden. Sollten Sie Informationen über Komponisten haben, bitten wir um Mitteilung an das VMA.MP/ES.

Umfang: 38 Seiten, Format DIN A4.

Selbstkostenpreis: 4,– €
Bestellnummer: Dok-Sph-23
Kurztitel: Gitarrenmusik II